Bucephalandra sp. ´Mini Coin´

ab 16,99 

Submerse Pflanze
besonders für Nanoaquarien zu empfehlen
grüne bis bläuliche Blätter
sehr kleine Bucephalandra
für Garnelenbecken ohne Vorwässern geeignet, da eigene Nachzucht

Lieferzeit: 2 bis 7 Werktage²

Auswahl zurücksetzen



Rabatte für Einzelpflanze möglich
ab 2 Stück 6% Rabatt (15,97 €/Stk)
ab 3 Stück 12% Rabatt (14,95 €/Stk)
(Rabatt wird berechnet und erscheint im Warenkorb - gilt nicht und wird nicht berechnet, wenn die Pflanze im Angebot ist!)

Beschreibung

Bucephalandra sp. ´Mini Coin´ stammt wie alle Bucephalandra von der Insel Borneo. Über die genaue Artenzugehörigkeit und Herkunft ist bisher noch nichts bekannt. Deshalb geben wir unsere Bucephalandra unter dem Namen weiter, wie wir sie selbst erhalten haben. Diese Pflanze ist im Handel bisher noch selten erhältlich.

Diese hier angebotene Bucephalandra sp. ´Mini Coin´ hat dunkelgrün fast schwarz bläulich schimmernde Blätter. Das Rhizom wächst kriechend horizontal und bildet mit der Zeit einen kompakten Wuchs. Die Blattstiele weisen einen bräunlichen Farbton auf. Unter Wasser bildet sie auch ab und zu Blütenstände. Im Vergleich mit anderen Bucephalandra-Formen wächst diese sehr langsam. Es ist eine sehr kleine Art, weshalb sie sich besonders für Nano-Aquarien eignet.

Haltung

Bucephalandra sind wie zum Beispiel Anubias in der Haltung recht anspruchslos. Es sind keine hohen Lichtverhältnisse oder CO2 Zugabe erforderlich. Möchte man zusätzlich seine Bucephalandra von seiner schönsten Seite (Farbe) sehen, sollte auf CO2 Zugabe, hohe Lichtverhältnisse und gute Nährstoffversorgung über die Wassersäule nicht verzichtet werden. Die Bilder dieser Bucephalandra sind unsere eigenen Bilder von unseren submersen Pflanzen aus unseren Aquarien. Aus diesem Grund zeigen die Bilder die Pflanzen, wie sie unter bestmöglichen Bedingungen aussehen können.

An ihren natürlichen Standorten wachsen Bucephalandra meist auf Felsen und Baumwurzeln entlang von Bächen und Flüssen und bilden am Ufer zum Teil dichte Teppiche. Es sind ähnlich wie Anubias reine Aufsitzerpflanzen. Deshalb sollte das Rhizom auf keinen Fall in den Bodengrund vergraben werden, weil es sonst faulen kann. Das Rhizom der Pflanze wird am besten mittels Faden auf das Hardscape (Stein oder Wurzel) aufgebunden oder mit geeignetem Pflanzenkleber aufgeklebt. Poröse Steine eigenen sich für das Anwachsen darüber hinaus am besten. Es ist auch möglich, die Wurzel in Ritzen zwischen Steinen zu stecken.

Pflanzen von Aqua-PaSo

Pflanzen, die von Aqua-PaSo selbst nachgezogen werden, stehen für ihre Qualität. Diese Bucepahlandra stammt nicht aus einer Wildentnahme und schützt somit die Umwelt und den sinnlosen Raubbau der so schönen seltenen Arten. Eine Umstellung auf das „unter Wasserleben“ benötigen unsere Pflanzen nicht. Dies kann aus unserer Erfahrung bis zu einem Jahr dauern. Vor allem aber durch das Wegfallen der Umstellung, ist ein deutlich schnelleres Anwachsen und Eingewöhnen im Aquarium möglich. Unter optimalen Bedingungen werden neu entwickelte Blätter dieser Pflanzen in Form und Farbe wieder genau so aussehen wie auf unseren Fotos abgebildet. Auch wird das Abfallen oder Verlieren der Blätter nicht passieren. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass alle Wasserparameter gleichbleibend sind und die Pflanze keinen großen Stress ausgesetzt wird. Des weiteren ist es möglich, diese Pflanzen sofort und ohne Wässern in ein Garnelenbecken zu setzen.

Aqua-PaSo garantiert bei der submersen Variante nicht für Schneckenfreiheit.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.1 kg
Lieferform

Kaufe 2 und Erhalte 3 (nur für begrenzte Zeit), Einzelpflanze

Lieferumfang

lose verpackt im Zippbeutel

Pflanzenname

Bucephalandra sp. ´Mini Coin´

Familie

Araceae

Gattung

Bucephalandra

Ursprung

Asien, Borneo

Schwierigkeitsgrad

einfach

Lichtanspruch

wenig bis hoch

Licht_Filter

gering, mittel, hoch

Wachstum

sehr langsam

Blattlänge

bis 1,5 cm

Blattbreite

bis 0,5 cm

CO2

nicht nötig, aber empfohlen

Platzierung

Ausitzerpflanze, Vordergrund, Mittelgrund

Vermehrung

Abtrennen von Tochterpflanzen, Teilung des Rhizoms

Temperatur

18 bis 28 °C

Wasserhärte

weich bis hart

PH

5 bis 7

Hinweis zum Winter Versand

Im Winter kann den Pflanzen nichts passieren, solange die Temperaturen im Plusbereich liegen. Sie tolerieren Werte von ein bis vier Grad und bleiben somit länger frisch. Erst wenn die Temperaturen Nachts leicht unter den Gefrierpunkt sinken, ist es ratsam sich Gedanken zu machen. Dann kann mit einem Heatpack vorgebeugt werden. Unsere Erfahrung hat aber gezeigt, dass diese sehr heiß werden können und bei den Pflanzen eher Schaden anrichten. Aqua-PaSo empfiehlt sobald in der Heimatregion leichter Nachtfrost einsetzt (wobei tagsüber Plusgrade sind), den Expressversand zu wählen, da ein normales DHL Paket eine Laufzeit von 1-3 Tagen hat. Ratsam ist es dann auch, zusätzlich ein Heatpack zum Transport zu kaufen. Sobald Minusgrade tagsüber sind, behalten wir uns vor den Versand zu verschieben, da hier Styroporboxen notwendig werden. Aus Gründen des Umweltschutzes möchten wir hierauf verzichten.